Navigation überspringen

Fahrplanumstellung im Stadtverkehr ab 24. Oktober 2022

Aufgrund der personellen Engpässe im Obusbereich und der zusätzlichen Anzahl an Krankenständen, gilt ab Montag, den 24. Oktober 2022, ein Sonderfahrplan im Stadtverkehr. 

Verstärkerfahrten für Schüler:innen und Pendler:innen
Teile des Fahrplans sind mit dem derzeit verfügbaren Personal nicht zu halten. Deshalb hat die Salzburg AG einen angepassten Herbstfahrplan ausgearbeitet, der ab Montag, 24. Oktober, gefahren wird. Ziel ist es, das Gesamtaufkommen an Fahrgästen bestmöglich zu bewältigen. Damit es in Stoßzeiten zu keinen gröberen Verzögerungen kommt, wird es in der Früh und auch zu Mittag für die Schüler:innen und Pendler:innen Verstärkerfahrten auf den Linien 2, 3, 4, 6, und 7 geben. Im Bedarfsfall wird flexibel mit zusätzlichen Fahrten auf das Fahrgastaufkommen reagiert. 

Einschränkungen im Stadtverkehr ab 24. Oktober 2022

  • Die Linien 1 bis 10 verkehren im 15-Minuten-Takt.
  • Die Linie 12 verkehrt im im 30-Minuten-Takt.
  • Auf den stark befahrenen Abschnitten der Linien 3 und 8 (ab Salzburg Süd – Mozartsteg), 1 und 8 (ab Messe), 1 und 9 (ab Europark) sowie 2 und 10 (ab Himmelreich/Airport) wird ein 7,5-Minuten-Takt eingerichtet.
  • In der Hauptverkehrszeit (ca. 06:30 – 08:10 Uhr; 12:30 – 14:30 Uhr; 15:30 – 18:10 Uhr) verkehrt die Linie 5 ab/bis Itzling Pflanzmann, wodurch in dieser Zeit im Abschnitt Hauptbahnhof – Itzling ebenfalls ein 7,5-Minuten-Takt mit der Linie 3 entsteht.
  • In der Hauptverkehrszeit wird auch der Abschnitt Weidenstraße – Untersbergbahn im 15-Minuten-Takt bedient, ansonsten im 30-Minuten-Takt. Die Linie 4 verkehrt ganztägig im 15-Minuten-Takt ab/bis Mayrwies.

Alle Änderungen finden Sie auch an den Obus Haltestellen sowie in der Fahrplan App SalzburgMobil. 

Situation wird Ende November neu bewertet
Die Änderungen am regulären Fahrplan werden bis auf Weiteres aufrecht bleiben. Die Situation wird mit Ende November 2022 neu bewertet. 

Fahrpläne zum Download sowie einen Routenplaner finden Sie auch auf der Seite des Salzburger Verkehrsverbunds.

contentmedia