Navigation überspringen
contentheaderslide_c

Wir bewegen Salzburg

Jobs im Verkehr

  • Verantwortungsbewusst
  • Kundenorientiert
  • Zuverlässig

Karriere als Obuslenker:in

Sie haben Spaß, mit dem teuersten und längsten Fahrzeug auf Salzburgs Straßen unterwegs zu sein, arbeiten gerne eigenständig und suchen einen zukunftssicheren Job? Dann bewerben Sie sich als Obuslenker:in.

Wieso Obus fahren?

Unser Fuhrpark mit über 100 Obussen zählt zu den modernsten Flotten Europas. Mit unseren neuen eObussen der Firma HESS, die ohne Oberleitung nur mit Batterie fahren können, sorgen wir für eine klimafreundliche Zukunft im öffentlichen Verkehr. 

 

Was sind Ihre Aufgaben?

  • Sie repräsentieren mit Stolz den öffentlichen Verkehr in der Stadt Salzburg. 
  • Sie fahren einer der modernsten Obusse mit 100% erneuerbarer Energie, einem Gewicht von 28 Tonnen und einer Länge von 18,75 Meter. 
  • Sie bringen bis zu 140.000 Fahrgäste pro Tag mit dem Obus pünktlich und sicher an ihr Ziel. 
  • Sie sind Ansprechpartner:in für Ihre Fahrgäste und helfen Ihnen  freundlich weiter. 
  • Sie lenken Ihren Obus verlässlich und sicher durch die Stadt. 
  • Sie steigern die Lebensqualität der Salzburger:innen durch sichere und nachhaltige Mobilität. 
  • Sie tragen Verantwortung für 140 Fahrgäste in Ihrem Obus. 
  • Sie sind ihr eigener Chef/ihre eigene Chefin hinter dem Lenkrad.

Voraussetzungen als Obuslenker:in

  • Führerschein der Klasse „B“ oder „D“ bzw. Bereitschaft zum Erwerb der Klasse „D“
  • Gute Deutschkenntnisse/Level B2 (auch schriftlich)
  • Gesundheitliche/verkehrspsychologische Berufseignung
  • Freude an der Kommunikation mit Kund:innen 
  • Belastbarkeit bei längerem Sitzen 
  • Zeitliche Ungebundenheit aufgrund von Turnusdienst- und Mehrleistungsbereitschaft

Unsere Vorteile & Zusatzleistungen

  • contentcolumnsitem Faire Entlohnung (nach ca. 4 Monaten rd. € 2.600,00 brutto zuzüglich fallweiser Zulagen)
  • contentcolumnsitem_261790803 Organisation der Ausbildung & Vorfinanzierung der Ausbildungskosten (Dauer der Ausbildung ca. 4-5 Monate)
  • contentcolumnsitem_1575777611 Möglichkeit für Überstunden und entsprechende Entlohnung
  • contentcolumnsitem_1984962322 Nachhaltiger und sicherer Arbeitsplatz
  • contentcolumnsitem_987168865 Fortbildungen während der Dienstzeit
  • contentcolumnsitem_1131776299 Kostenlose Dienstkleidung (Sie brauchen sich keine Gedanken machen, was Sie vor Dienstantritt anziehen sollen.)
  • contentcolumnsitem_1970796592 Geregelte Arbeitszeiten & Turnusdienst (Sie haben zu verschiedenen Tageszeiten frei, wenn andere arbeiten.)
  • contentcolumnsitem_1136452193 Unternehmensinterne Weiterentwicklung und Förderung möglich (Fahr-/Verkehrsmeister, Verwaltung etc.)
  • contentcolumnsitem_671122466 Gesundheitsförderungen & Betriebsarzt-Service
  • contentcolumnsitem_1272273199 Umfassende Einarbeitung & Zusammenhalt im Team (Unterstützung durch die Leitstelle und Verkehrsmeister:innen bei diversen Situationen)
  • contentcolumnsitem_1669011414 Vorteile eines großes Unternehmens: Betriebsrat, Vergünstigungen in Stadt und Land Salzburg
  • contentcolumnsitem_404598623 Gutscheine, Freifahrtskarten usw.
  • contentcolumnsitem_2091233735 Dienstort Salzburg (keine langen Dienstwege und Aufenthalte an anderen Orten notwendig)

Gesundheitsprogramm für Obuslenker:innen

Arbeiten in der Obuswerkstätte

Die Salzburg AG sorgt unter anderem für klimafreundliche und komfortable Mobilität in der Stadt Salzburg. Aktuellster Neuzugang der modernen Öffi-Flotte ist der eObus, der Obus und Batteriebus kombiniert. Damit die mehr als 100 Fahrzeuge tagtäglich einsatzbereit sind, suchen wir für unser Team engagierte Nutzfahrzeugtechniker:innen und Mechatroniker:innen. 

Berufsbild Nutzfahrzeugtechniker:in

Karriere bei der Salzburger Lokalbahn

Salzburg AG Lokalbahn Lokführer:innen Foto: Neumayr/Leo 27.06.2022
  • Verschieber:innen rangieren die Fahrzeuge im Bahnbetrieb.
  • Zugbegleiter:innen sind die Ansprechpartner der Fahrgäste, kontrollieren Fahrscheine und verantworten die Sicherheit im Zug sowie die Zugabfertigung.
  • Triebfahrzeugführer:innen arbeiten (auch im Ausland) in verschiedenen Streckennetzen.
  • Facharbeiter:innen des Elektrodiensts warten die Fahrleitungs- und Sicherungsanlagen.
  • Bahnmeister:innen kümmern sich um die Instandhaltung der Gleisanlagen.
  • Außerdem gibt es noch genügend Arbeit in unserer technischen Werkstatt und der Tischlerei.

Bei allen diesen Berufen setzen wir eine einschlägige Berufsausbildung voraus. Natürlich bieten wir auch Lehrstellen in den jeweiligen Bereichen an. Näheres zur Salzburger Lokalbahn.

Wir sind gerne für Sie da:

E-Mail

Kontaktmöglichkeiten