Navigation überspringen

myRegio FerienCARD 2022

contentmedia

Damit Kinder & Jugendliche auch während der Sommerferien zwischen 1. Juli und 15. September und in ihrer Freizeit vollste Mobilität genießen können.

Diese Karte gibt es für Kinder und Jugendliche in zwei Varianten: für eine Region um € 20,- oder für das ganze Bundesland Salzburg um € 46,-.

Es gibt sechs Regionen zur Auswahl:

  • Region Salzburg Stadt inkl. Freilassing
  • Region Nord
  • Region Tennengau
  • Region Pongau
  • Region Pinzgau
  • Region Lungau

In welcher Region Ihre Haltestelle liegt bzw. genaue Infos zur räumlichen Gültigkeit finden Sie unter Klimaticket Salzburg.

Berechtigt sind Personen, die das 19. Lebensjahr am 1. Juli 2022 noch nicht vollendet haben (zu diesem Zeitpunkt noch unter 19 Jahre alt sind). Die Nutzung des ÖBB Angebots für Jugendliche ab 15 Jahre ist nur mit einer gültigen ÖBB VORTEILSCARD Jugend möglich. Das Alter ist beim Kauf sowie bei Fahrscheinkontrollen durch einen Lichtbildausweis mit Altersangabe nachzuweisen.

Generell ausgenommen von der Nutzung sind sämtliche Nachtbusse.

50% Förderung der myRegio FerienCARD im Pinzgau*! (2022)

Ein besonderes “Zuckerl” bieten die Pinzgauer Gemeinden ihren Kindern und Jugendlichen für die Ferien an.

Im Pinzgau wird die myRegio FerienCARD zu 50% gefördert. Somit ist es möglich, noch günstiger in den Sommerferien mobil zu sein. Die myRegio FerienCARD kann bei den Postbuslenkern, den Zugbegleitern der Pinzgauer Lokalbahn und beim ServiceCenter der Pinzgauer Lokalbahn in Mittersill gekauft werden.

ACHTUNG NEU! Die Abwicklung der 50%-Ermäßigungsaktion im Pinzgau erfolgt heuer direkt über die jeweiligen Gemeinden. In den Bussen und Zügen und in den genannten Verkaufsstellen werden keine ermäßigten myRegio FerienCARDs mehr ausgegeben. Kunden, die in den Genuss der 50%-Aktion kommen wollen, müssen mit der gekauften myRegio FerienCARD ins jeweilige Gemeindeamt kommen und erhalten dann von der Gemeinde 50 % des Kaufpreises rückerstattet.

*) Voraussetzung: Wohnhaft in einer Gemeinde im Pinzgau lt. Melderegister.

Nähere Informationen auch auf der Homepage des Salzburger Verkehrsverbunds

contentmedia_2116148964