Wasserkraftwerk Bärenwerk

Speicherkraftwerk

Das Krafthaus liegt unmittelbar an der Großglockner Hochalpenstraße und wurde nach der Gründung der "Salzburger Aktiengesellschaft für Elektrizitätswirtschaft" (SAFE) zwischen 1920 und 1924 errichtet. 2012 begann eine große Modernisierung mit dem Neubau des unterirdischen Druckstollens und eine neue Wehranlage in Ferleiten. Zusätzlich wurden Apparaturen, Schaltanlage, Leit- und Regeltechnik erneuert. Nach Abschluss der Arbeiten 2015 erhöhte sich die Leistung von 11,6 auf 14,96 MW.

Anlagentyp: Tagesspeicherkraftwerk
Inbetriebnahme: 1924/2015
Einzugsgebiet: 82,11 km²
ø Jahreserzeugung (Strom): 66.000 MWh
Engpassleistung (Strom): 14,96 MW
Turbinen: 2 Freistrahl-Pelton-Turbinen mit horizontaler Welle, 1 Freistrahl-Zwillingsturbine mit horizontaler Welle
Fallhöhe: 290 m
Ausbauwassermenge: 6,45 m³/s