Heizkraftwerk Salzburg Mitte

Heizkraftwerk

Das Heizkraftwerk Mitte versorgt seit 2003 Salzburg mit Fernwärme und Strom. Eine Rauchgas-Reinigungsanlage filtert Stickoxide und Schwefeldioxide zu über 90%, Staub zu fast 100% aus dem Rauch. Das Heizkraftwerk ist eine der modernsten Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen Europas. Ein spezielles Lichtkonzept macht das Gebäude zum Blickfang in der nächtlichen Kulisse. Von internationalen Architektur-Zeitschriften wurde das Objekt als "vorbildhafter Industriebau" gelobt.

Anlagentyp Heizkraftwerk mit GUD-Anlage
Inbetriebnahme 2001
Brennstoff Gasturbine: Erdgas; Schwerölkessel: Heizöl schwer oder Erdgas
ø Jahreserzeugung (Strom) 262.020 MWh
ø Jahreserzeugung (Wärme) 322.485 MWh
Engpassleistung (Strom) 83.660 kW
Engpassleistung (Wärme) 127.000 kW