Biomasse Graskraftwerk Steindorf

Heizwerk

Durch Wiesengras wird in dieser Anlage Biogas erzeugt und mit Hilfe eines Druckwechselverfahrens (PSA-Anlage) auf Erdgasqualität gebracht. Die Biogasanlage Steindorf erzeugt rund 8.000 MWh Biogas, das in das Gasnetz der Salzburg Netz GmbH eingespeist wird.

Bei dem Aufreinigungsverfahren von Biogas auf Erdgas fällt als Abfallprodukt Schwachgas an. Damit erzeugen wir über eine Mikro-Gasturbine Ökostrom und Biowärme. Die Mikro-Gasturbine hat eine Leistung von 65 kW und eine Jahreserzeugung von rund 600 MWh Strom. Die erzeugte Biowärme wird für die Biogasproduktion zur Fermentierung eingesetzt.

Anlagentyp Heizkraftwerk
Inbetriebnahme 2005
Brennstoff Biogas (Gärrohstoffe: Wiesengras, Rindergülle, nachwachsende Rohstoffe)
ø Jahreserzeugung (Strom) 600 MWh
ø Jahreserzeugung (Wärme) 800 MWh
Abnehmer Biomethan-Produktion, Ökostrom-Netzeinspeisung