Die FestungsBahn

Österreichs älteste Standseilbahn

 

1892 - 1959 Tröpferlbahn

 

April 1892: Baubeginn der Standseilbahn auf die Festung Hohensalzburg, die damals als Kaserne genutzt wurde. Betreibergesellschaft war die Salzburger Eisenbahn- und Tramwaygesellschaft (SETG). Wegen ihrer Antriebsart mit Wasser wurde die Bahn bald „Tröpferlbahn“ genannt. Am 18. Oktober 1959 fuhr sie zum letzten Mal.

 

1960 Elektrische Bahn


Die Wasserbahn wurde samt Strecke abgetragen, eine neue Gleisanlage mit zwei Wagen installiert. Die Fahrgeschwindigkeit verdoppelte sich (1,0 m/s auf 2,4 m/s), die neuen Wagen boten Platz für 36 Fahrgäste.

 

1992 Neue Bahn

 

40 Millionen Fahrgäste in 31 Jahren machten eine Generalmodernisierung nötig. Im November 1991 begannen in der Bergstation die Umbaumaßnahmen. Mit dem Neubau wurde die Fahrgeschwindigkeit auf 5 m/s, das Fassungsvermögen auf 48 Personen erhöht.

 

2011 Modernisierung

 

Von Januar bis April 2011 wurde die FestungsBahn modernisiert. Rund 4 Millionen Euro wurden in zwei neue Fahrzeuge und die Erneuerung der elektrotechnischen Ausrüstung investiert. Die Wagen  bieten mehr Komfort und durch große Panoramafenster einen optimalen Ausblick auf die Altstadt. Stündlich können nun 1.850 Personen befördert werden.

  • FestungsBahn bereits in Betrieb seit 1892
  • Beförderungskapazität: 55 Personen
  • Gesamt-Beförderungskapazität: 1.850 Personen pro Stunde
  • Länge 198,5 Meter
  • Max. Geschwindigkeit: 5,5 Meter pro Sekunde
  • Spurweite: 1.040 mm
  • Größte Steigung ca. 62 %
  • ca. 1,75 Millionen Fahrgäste im Jahr


Festung Hohensalzburg
Mönchsberg 34
5020 Salzburg

Tel.: +43/662/842 430 - 11
Fax: +43/662/842 430 - 20
E-Mail: office@festung-salzburg.at
http://www.salzburg-burgen.at

 

 

Museum der Moderne Rupertinum
Betriebsgesellschaft mbH
Wiener Philharmoniker Gasse 9
5020 Salzburg

Tel.: +43/662/842 220 - 0
Fax: +43/662/842 220 - 700
E-Mail: info@mdmsalzburg.at
http://www.museumdermoderne.at

 

 

Josef Schellhorn GmbH
Mönchsberg 32
5020 Salzburg
Tel: +43/662/841 000
Fax: +43/662/841 000 - 910
E-Mail: info@m32.at
http://www.m32.at

 
Sonderfahrplan Heiligabend und Silvester 2017
13.12.2017 16:00

Sonderfahrplan Heiligabend und Silvester 2017

Wir bringen Sie auch an den Feiertagen sicher und verlässlic…
Christbaum = Obusticket
12.12.2017 12:00

Christbaum = Obusticket

Wer von 14. bis 24. Dezember 2017 seinen Christbaum mit dem …
Fahrplanwechsel am 10. Dezember 2017
24.11.2017 11:00

Fahrplanwechsel am 10. Dezember 2017

Damit Sie auch weiterhin sicher und verlässlich mit dem inne…
 
Persönlich, telefonisch und per E-Mail – wir sind für Ihre Anliegen rund um unsere Verkehrsservices da.
Serviceline0662 / 44 801 500
E-Mailkundenservice.verkehr@salzburg-ag.at

Sie möchten monatlich alle Neuigkeiten der Salzburg AG bekommen? Abonnieren Sie unseren Newsletter, unverbindlich, jederzeit kündbar, kostenlos. Ihre Daten werden nur für diesen Newsletter verwendet und nicht weitergegeben.

Bitte stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können.Mehr erfahren