contentheaderslide

Innovation Challenge #4

  • Zukunft neu gestalten
  • Pionierarbeit leisten
  • Innovationen vorantreiben

Bei der Innovation Challenge entwickeln wir mit unserem Know-how und den innovativen Ideen von Startups gemeinsam Lösungen für engergiewirtschaftliche und technische Fragen.

Die Innovation Challenge #4 ist mit knapp 300 Startups wieder erfolgreich gestartet.

Bei der Innovation challenge #4 dreht sich alles um innovative Lösungen und Ideen in folgenden Bereichen:

5G Campus Services
productteaseritem

Für unsere 5G Lizenzen möchten wir im Rahmen der Innovation Challenge #4 erste Services für 5G-Campuslösungen in einem realen Testfeld erproben. Diese Testfelder können sich in folgenden Bereichen befinden:

  • Land- & Forstwirtschaft
  • Sport
  • Industrie & Gewerbe
  • Smart City & Smart Building
  • Logistik
  • Umwelt
Digitale Plattformen
productteaseritem_745937216

Auf dem Weg zum digitalen Technologieunternehmen wollen wir unsere eigene Software-Plattform entwickeln. Dazu suchen wir Businessmodelle, die in unsere Plattform integrierbar sind und gleichzeitig einen Mehrwert für unsere Kundinnen und Kunden bieten.

  • Innovative, digitale Businessmodelle
  • digitale Services, die zu einem leichteren Umgang mit Onlineplatfformen beitragen
Smart Energy Services
productteaseritem_1339560984

Mit dem Einsatz neuer Technologien sollen innovative Lösungen im Energieumfeld für unsere Kundinnen und Kunden entwickelt werden.

  • Energie-Handel (Autotrading, Algorithmen)
  • Dienstleistungen für Photovoltaik, Batterien, E-Ladestationen oder Smart Meter
contenttext_983017726
Quelle: https://www.un.org/sustainabledevelopment/sustainable-development-goals/

 

 

Neben technischen Lösungsvorschlägen seitens der Startups, waren wir auch auf der Suche nach jungen Unternehmen, die nachhaltig arbeiten. Voraussetzung war es, zumindest einem der folgenden vier Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen nachzukommen:

  • bezahlbare, saubere Energie
  • Industrie, Innovation und Infrastruktur
  • Massnahmen zum Klimaschutz    
  • Nachhaltige Städte und Gemeinden

Mit der Aufnahme dieser Klimaziele in unsere Agenda zählen wir zu den ersten Energieversorgern in Österreich, die sich u.A. mit dem Megatrend Nachhaltigkeit auseinandersetzen.

Ablauf der Innovation Challenge #4

18. Juni 2019

Anmeldephase
Ende der 6-wöchigen Anmeldephase.

03. September 2019

Startup Messe
Aus den 300 angmeldeten Startups dürfen 12 Ihre Ideen vor den Mitarbeitern und Top-Entscheidungsträgern der Salzburg AG präsentieren.

09. - 11. Oktober 2019

Innovation Camp
6 Innovations-Teams bestehend aus Startups und Fachexperten der Salzburg AG entwickeln Ideen und validieren Lösungsansätze für einen gemeinsamen Proof of Concept in einem intensiven 3-tägigen Workshop-Format auf Basis Lean Startup.

29. Oktober 2019 - 04. März 2020

Accelerationphase
Drei Innovationsprojekte erhalten Budget für eine 4-monatige Proof-of-Conceptphase.

04. März 2020

Demo Day
Die drei Innovationsprojekte präsentieren ihre validierten Prototypen und Geschäftsmodelle. Ein Siegerprojekt erhält das Budget für die Umsetzung.

Aktuelle Projekte der Innovation Challenge #4

contenttext_313900709

 

 

SML Smart Mobile Labs

Smart Mobile Labs ist ein Münchner Videotechnik-Unternehmen. Ihre Vision ist es, das weltweit erfolgreichste Unternehmen für die mobile Übertragung von Bewegtbildern in Echtzeit zu werden. Im Rahmen der Innovation Challenge #4 möchte das Team private 5G-Campus-Netzwerke aufbauen. Außerdem will SML zeigen, wie TV-Produktionen für Sportarten, vor allem im Freien, über 5G gesteuert werden kann.

 

contenttext_834951536

 

 

RideOn

Das israelische Startup RideOn hat intelligente Schutzbrillen und Helme für Skifahrer und Snowboarder entwickelt, die ein freihändiges, visuell interaktives Erlebnis auf dem Berg wünschen. RideOn entwickelt Wearable Augmented Reality (AR) -Lösungen für Outdoor-Action-Sportarten. Für die Innovation Challenge #4 will das Team 5G-taugliche Augmented Reality Skibrillen bauen, die in späterer Folge auch in österreichischen Skigebieten und Hotels verwendet werden soll.

contenttext_1585740438

 

 

gridX

Das Smart Energy Startup gridX bietet Unternehmen flexible, skalierbare und herstellerunabhängige Energie-IoT-Lösungen. Im Rahmen der Innovation Challenge #4 will gridX eine Smart Commercial-Lösung entwickeln, welches sich sehr gut in das Salzburg AG Portfolio einbinden lassen würde. Smart Commercial ist ein ganzheitliches Energiemonitoring und -management für alle Unternehmen in Industrie und Handel, die ihren Strom über eine Photovoltaikanlage oder ein BHKW selbst erzeugen und ihre Energiekosten optimieren möchte.

Bereits Umgesetzte Projekte der Innovation Challenge #3

contenttext

 

 

Smart Inspection - Ocean Maps 

Eine übersichtliche Visualisierung von Unterwasserstauräumen von Kraftwerken hat sich dieses Startup zur Aufgabe gemacht. Die Bereiche Vermessung von Stauraum und Dammstrukturen wurden hier ins Auge gefasst. Neben dem Einsatz von Flug- und Unterwasserdrohnen wird auch eine digitale Bild- und Videoverarbeitung (3D-Anwendung) eingesetzt. Mit dem Digital Twin entsteht eine kostenreduzierende Kraftwerksdigitalisierung für mobile Endgeräte. Somit visualisiert man hier räumliche Daten für Planung, Wartung, aber auch für das Wissensmanagement.

contenttext_1319094068

 

 

Energized

Die Salzburg AG in digitalisierter und spielerischer Form. Mit dem Halleiner Startup Polycular wurde ein Abenteuerspiel für Schulklassen entwickelt, welches Kenntnisse über die Hauptgeschäftsfelder unseres Unternehmens (Energie, Verkehr, Mobilität, Telekommunikation und Wasser)  spielerisch der jungen Generation näher bringen soll. Mit Hilfe von Augmented Reality per App auf einer Webseite ist dies bereits in den Schulprogrammen, welche wir anbieten, eingebettet. 

Noch mehr Projekte der Innovation Challenge #3 finden Sie hier.