90-jähriges Jubiläum Trinkwasserkraftwerk Glanegg

12.06.2018 11.09

Zum 90-jährigen Jubiläum des Trinkwasserkraftwerks Glanegg öffnet die Salzburg AG am 16. Juni 2018 ihre Türen und gewährt kostenlos einen exklusiven Einblick in die heimische Trinkwasserversorgung. Auch im Wasser.Spiegel am Mönchsberg steht das Wasserkraftwerk Glanegg, das mit selbsterzeugtem Strom seine Pumpen betreibt, im Fokus einer Sonderausstellung.  

90 Jahre Trinkwasserkraftwerk Glanegg – Tag der offenen Tür am 16. Juni 2018

Zum 90-jährigen Bestehen des Trinkwasserkraftwerks Glanegg wird ein Blick hinter die Kulisse der Salzburger Wasserversorgung gewährt.

Die Besonderheit des Wasserkraftwerks Glanegg: „Eine Turbine im Grundwasserwerk produziert mit ihrer Leistung 60 kW Strom. Das sind 530.000 Kilowattstunden Strom pro Jahr, der für 150 Haushalte reichen würde“, erklärt Leonhard Schitter, Vorstandssprecher der Salzburg AG und setzt fort: „Dieser Strom wird in Glanegg für den Betrieb der Grundwasserpumpen eingesetzt, welche das Wasser zu den Hochbehältern am Mönchs- und Kapuzinerberg befördern.“

Am Samstag, den 16. Juni 2018, ist das Grundwasserwerk in Glanegg von 10.00 bis 16.00 Uhr bei freiem Eintritt für die Salzburgerinnen und Salzburger geöffnet.

Pünktlich zum österreichischen TRINK’WASSERTAG startet auch eine Sonderausstellung im Wasser.Spiegel am Mönchsberg mit dem Titel „Wasser ist Leben und Energie“. Bis Oktober 2018 erfährt man hier alles über die heimische Trinkwasserversorgung. https://www.salzburg-ag.at/wasser/#wasser-wasser-spiegel-5

Österreichischer TRINKWASSERTAG am 15. Juni 2018

Am 15. Juni 2018 findet zum dritten Mal der, von der Österreichischen Vereinigung für das Gas und Wasserfach (ÖVGW) ins Leben gerufene, österreichweite TRINK’WASSERTAG statt. Mit diesem Tag soll das Bewusstsein für die Bedeutung einer sicheren Versorgung mit sauberem Trinkwasser gestärkt werden.

Als heimischer Wasserversorger unterstützt auch die Salzburg AG diesen Aktionstag. „Die Salzburg AG beliefert die gesamte Stadt Salzburg und einige Gemeinden mit bestem Trinkwasser. Rund 155.000 Kunden werden pro Jahr mit 12,5 Millionen Kubikmetern Wasser versorgt. Pro Tag fließen durch die 872 Kilometer Rohrleitungen durchschnittlich 35 Millionen Liter Trinkwasser. An Spitzentagen liegt der Verbrauch sogar bei 45.000 Kubikmetern“, sagt Schitter abschließend.

Am TRINKWASSERTAG wird die hohe Qualität des Salzburger Trinkwassers direkt aus der Wasserleitung in den Vordergrund gerückt. Das Salzburger Wasser ist so sauber, dass 90 Prozent unbehandelt in die Haushalte fließt. Das ist ein Luxus, der im internationalen Vergleich keine Selbstverständlichkeit ist.