AUF FÖRDERUNGEN NICHT VERGESSEN

Im Bundesland Salzburg werden jedes Jahr neue interessante Förderungen für Neubauten und Sanierungen angeboten. Welche es gibt, erfahren Sie im nachfolgenden Beitrag. Energieberater wie Gerhard Meloun wissen, was im Land Salzburg beim Hausbau gefördert wird.

Energieberatung, Gespräch, Rohbau, Dämmen, Gerhard Meloun, Nina Bacher, Falco

Förder- möglichkeiten

Ob es den beliebten Sanierungsscheck des Bundes für Haushalte und Unternehmen im Jahr 2018 geben wird, entscheidet sich im März 2018. Wenn ja, werden thermische Sanierungen im privaten Wohnbau gefördert, für Gebäude, die älter als 20 Jahre sind. Beispiele für förderungsfähige Renovierungen sind der Tausch der Fenster, Dämmung der obersten Geschoßdecke, Fassadendämmung, Kellerdeckendämmung, Einbau einer Wärmepumpe sowie der Anschluss an ein Nah- oder Fernwärmesystem.

Der Wegweiser der Energieagentur gibt einen ersten Überblick über die individuellen Fördermöglichkeiten. Mit ihm lässt sich schnell feststellen, was wie und in welchem Ausmaß gefördert wird. Die Energieberater der Salzburg AG helfen in allen Sanierungsfragen und helfen bei der Entscheidung für die passende Förderung.

Das Land Salzburg vergibt Direktzuschüsse bei Neubau, Kauf oder Sanierung von Wohngebäuden. Mit der Wohnbauförderung des Landes Salzburg werden auch nicht energetische Maßnahmen unterstützt, etwa barrierefreies Bauen. In einigen Gemeinden im Bundesland Salzburg gibt es einen Direktzuschuss für Energiesparmaßnahmen.