Zukunft Mobilität

Wo was bewegt wird.

Zukunft Mobilität
  • Qualifizierte Ausbildung
  • Öffi und Tourismus
  • in Stadt und Land Salzburg
 

Sie wollen Ihre Zukunft steuern, sind flexibel und suchen eine Aufgabe Sinn? Wenn Sie im Bereich Verkehr einen Job suchen, dann sind Sie hier richtig. Zum Bereich Verkehr in der Stadt Salzburg gehören:

  • der OBUS

  • die Lokalbahn
  • der MönchsbergAufzug
  • die FestungsBahn

 

Auch am Land sorgen wir für Mobilität:

  • Pinzgauer Lokalbahn
  • die WolfgangseeSchifffahrt
  • die SchafbergBahn

 

Der Bereich verbindet und vernetzt bis zur Berchtesgadener Land Bahn über die Grenzen hinweg. 

OBUS

Der Fuhrpark besteht aus über 100 der modernsten Obusse Europas. Der Bereich umfasst:

 

  • Obusfahrerinnen und Obusfahrer,
  • KFZ Mechaniker/Techniker die unsere Obusse instand halten,
  • Techniker die für Starkstrom in den Oberleitungen sorgen und
  • Schaltermitarbeiterinnen und -mitarbeiter bei den Servicecentern die Auskunft über Fahrpläne sowie Tarife geben und Tickets verkaufen.

 

Hier gibt’s noch mehr Information über den Obus.

Salzburger Lokalbahn

Seit 130 Jahren verbindet die Salzburger Lokalbahn Stadt und Land. Im Jahr 2015 transportierte die Lokalbahn 4,8 Millionen Fahrgäste. Die Schienen dienen nicht nur dem Personentransport, sie werden auch für den Transport von Gütern verwendet. Der Bereich umfasst:

 

  • Verschieber
  • Lokführer
  • Zugbegleiter
  • Mitarbeiter in der Bahnmeisterei
  • Mitarbeiter in den Werkstätten
  • Elektrodienst

 

Hier gibt’s noch mehr Information über die Salzburger Lokalbahn.

 

Pinzgauer Lokalbahn

Die Pinzgauer Lokalbahn fährt auf Schmalspurschienen. Pendler wie Touristen nutzen die einzigartige Nostalgiebahn. Sie verbindet Zell am See mit Krimml. Der Bereich umfasst:

 

  • Triebfahrzeugführer
  • Zugbegleiter
  • Mitarbeiter in der Bahnmeisterei
  • Mitarbeiter in den Werkstätten

MönchsbergAufzug

Der MönchsbergAufzug gehört zu den touristischen Angeboten der Salzburg AG. Er bringt Gäste aus aller Welt auf den Mönchsberg. In 30 Sekunden 60 Meter über die Altstadt.  Der Bereich umfasst Servicemitarbeiter deren Aufgabe es ist Tickets zu verkaufen, Auskünfte über Fahrpläne und Fahrpreise zu geben und für die technische Funktionalität des Aufzuges zu sorgen.

FestungsBahn

Die Standseilbahn auf den Festungsberg gibt es seit 1892. Sie befördert jährlich zwei Millionen Menschen in weniger als einer Minute auf die Festung Hohensalzburg. Der Bereich umfasst:

 

  • Wagenmeister mit Fremdsprachenkenntnisse
  • Maschinisten mit elektronischer Ausbildung
  • Servicemitarbeiter am Ticketschalter

 

WolfgangseeSchifffahrt

„Schiff ahoi“. Seit Kaisers Zeiten gibt es die Schifffahrt am Wolfgangsee. Der Bereich umfasst:

 

  • Deckmann
  • Schiffskapitän
  • Fahrdienstleiter
  • Schalterbedienstete (Verkauf, Kassiertätigkeit)
  • Kfz-Mechaniker
  • Elektriker
  • Schlosser
  • Kellner
  • Koch.

SchafbergBahn

Die Zahnrad-Dampflokomotive fährt von St. Wolfgang über die Schafbergalpe bis zum Gipfel des Schafberges auf knappen 1.800 Metern. Der Bereich umfasst:

 

  • Lokführer
  • Zugbegleiter
  • Fahrdienstleiter
  • Servicemitarbeiter
  • Gleismeister (Mechaniker, Schlosser, Tischler, Maler und Elektriker)

Beim Willkommenstag informieren wir Sie, als unser neuer Mitarbeiter über die Firma und Ihren neuen Arbeitsplatz. Sie haben die Möglichkeit im Rahmen der Veranstaltung neue Kollegen kennenzulernen.  Arbeitskleidung und / oder Uniformen werden von uns zu Verfügung gestellt.

 

Die Arbeitsplätze sind modern und vom Betriebsarzt attestiert.  Für viele Berufsbilder im Verkehrsbereich erhalten Sie spezielle Weiterbildungen. Wir bieten Ausbildungen zum Obusfahrer, Triebfahrzeugführer, Wagenbegleiter, Zugbegleiter und Kassadienstangestellten. Die Kosten dafür übernehmen wir.

Aufgabe mit Sinn?

Für den gesamten Bereich Verkehr gilt: Im Leben unserer Kunden nehmen wir einen wichtigen Platz ein. Denn unsere Fahrgäste vertrauen darauf, dass Sie sie angenehm und sicher an Ihr Ziel bringen. Ob als Busfahrer, Lokführer, Zugpersonal oder Techniker – in jeder Position und gemeinsam mit Ihren 750 Kolleginnen und Kollegen ermöglichen Sie ein zuverlässiges und bequemes Fortkommen.

Welche Ausbildung brauche ich beim Obus?

Als Obusfahrer sollten Sie eine abgeschlossene Berufsausbildung und erste Berufserfahrung als Bus oder LKW Lenker mitbringen. Optimalerweise verfügen Sie über den D-Schein. Die Ausbildung zum Obusfahrer erfolgt in unserer internen Schulungsabteilung.

Kann man beim Obus auch in der Werkstätte arbeiten?

Ja. Als Kfz-Techniker für Nutzfahrzeuge kümmern Sie sich um die Fahrtüchtigkeit und Reparatur unserer Flotte. Eine abgeschlossene Berufsausbildung im Kfz-Bereich setzen wir voraus. In unseren Werkstätten bilden wir auch Lehrlinge aus.

Ausbildungsvoraussetzung Salzburger Lokalbahn?

Die Tätigkeitsfelder im Verkehrsbereich Salzburger Lokalbahn sind vielseitig. Als Verschieber sind Sie für das Rangieren bzw. das Bewegen von Fahrzeugen im Bahnbetrieb zuständig, als Zugbegleiter sind Sie der Ansprechpartner für Auskünfte aller Art, kontrollieren Fahrscheine und sind für die Sicherheit im Zug sowie für die Zugabfertigung zuständig. Triebfahrzeugführer sind im Personen- und Güterverkehr im Streckennetz der Salzburger Lokalbahn, ÖBB oder DB tätig.

 

Nicht zuletzt sind Sie als Mitarbeiter im Elektrodienst für die Instandhaltung von Fahrleitungs- und Sicherungsanlagen zuständig, als Bahnmeister kümmern Sie sich um die Instandhaltung der Gleisanlagen. Selbstverständlich verfügen wir auch über eine Werkstätte.

 

Bei allen Berufsbildern setzen wir eine einschlägige Berufsausbildung voraus, gerne bilden wir auch Lehrlinge in den genannten Bereichen aus.

Ausbildungsvoraussetzung Pinzgauer Lokalbahn?

Die Pinzgauer Lokalbahn übernimmt eine wichtige Funktion als Lebensader und wirtschaftliche Kraft für den Pinzgau. Ob als Triebfahrzeugführer, Zugbegleiter, Mitarbeiter in der Werkstätte oder der Bahnmeisterei – Sie übernehmen Verantwortung und sichern eine bequeme Fahrt für unsere Fahrgäste.

 

Um die oben genannten Berufsbilder ausüben zu können, ist eine einschlägige Berufsausbildung, das Tragen einer Uniform sowie eine Bahndiensttauglichkeit Voraussetzung. Diese wird von unserem hauseigenen Mediziner attestiert.

Ausbildungsvoraussetzung MönchsbergAufzug?

Als Mitarbeiter beim MönchsbergAufzug sind Sie für den Verkauf von Aufzugtickets, Eintrittskarten für das Museum der Moderne, Vorverkaufskarten für die FestungsBahn sowie für den Fahrkartenverkauf beim ServiceCenter Verkehr zuständig. Zusätzlich verfügen Sie über die Aufzugswärterprüfung und können so im Notfall Erstmaßnahmen bzw. eine Bergung der Fahrgäste einleiten und durchführen.

 

Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil, eine Bahndiensttauglichkeit (ärztliche Untersuchung zum Ausüben dieses Berufes) ist Voraussetzung.

Ausbildungsvoraussetzung FestungsBahn?

In nur 54 Sekunden bringen Sie als Wagenbegleiter in Uniform unsere Kunden zum beliebten Wahrzeichen der Stadt Salzburg. Als Wagenbegleiter mit Fremdsprachenkenntnissen verfügen Sie über eine Wagenbegleiter- und Kassadienstausbildung, die nötigen Schulungen erhalten Sie hausintern.

 

Wenn Sie als Maschinist arbeiten, sind Sie für den Betrieb, die Wartung und Reparaturen der Bahn verantwortlich. Eine elektronische Ausbildung sollten Sie mitbringen, die Maschinisten Ausbildung wird über den Fachverband für Seilbahnen angeboten.

 

Damit Sie auch bei einem möglichen Ernstfall einschreiten können, sind alle Mitarbeiter als Ersthelfer, Brandschutzwart und Aufzugswärter ausgebildet.

Ausbildungsvoraussetzung WolfgangseeSchifffahrt?

Bei der WolfgangseeSchifffahrt sind Sie auf einem der schönsten Seen Österreichs unterwegs und als Kapitän oder Deckmann für einen sicheren Transport unserer Fahrgäste zuständig. Als Kapitän steuern Sie eines unserer Schiffe über den Wolfgangsee, während Sie als Deckmann bei Abfahrt und Anlegen für das Festmachen des Schiffes zuständig sind, Fahrkarten verkaufen und kontrollieren sowie unterstützend für die Sicherheit unserer Fahrgäste sorgen.

 

Im Verkehrsbereich der WolfgangseeSchifffahrt gibt es noch eine Vielzahl an weiteren Berufsfeldern:

 

  • Fahrdienstleitung
  • Verkauf
  • Kassiertätigkeit
  • Catering
  • Kfz-Mechaniker
  • Elektriker oder
  • Schlosser

 

Um die oben genannten Aufgaben erfolgreich ausüben zu können, ist eine Bahntauglichkeit, die vom hauseigenen Mediziner attestiert wird, Voraussetzung.

Ausbildungsvoraussetzung SchafbergBahn?

Damit wir diese atemberaubende und unvergessliche Fahrt ermöglichen können, braucht es neben Lokführer und Zugbegleiter noch Fahrdienstleiter, die den Zugverkehr überwachen und steuern, Gleismeister, die die Instandhaltung des Fahrweges im Blick haben aber auch Mechaniker, Schlosser, Tischler, Maler und Elektriker.

 

Eine fachgerechte Ausbildung zur Unterstützung unseres Teams erhalten sie im Unternehmen. Sie sollten jedoch eine abgeschlossene Berufsausbildung und Bahntauglichkeit mitbringen.

Gerne bilden wir auch Lehrlinge in den Bereichen Mechanik und Elektrik aus.

Worauf wird noch Wert gelegt?

  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Eigenverantwortung und Genauigkeit
  • Physische und psychische Belastbarkeit
  • Flexibilität für unseren Turnusdienst
  • eine ausgeprägte Kundenorientierung
  • hohe kommunikative Fähigkeiten und Konfliktlösungskompetenz
  • gepflegtes Auftreten
  • Bereitschaft zum Tragen einer Uniform
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache, weitere Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil.

Wie viel verdiene ich?

Die Höhe Ihres Entgelts richtet sich nach Ihrer Qualifikation bzw. Berufserfahrung. Selbstverständlich erhalten Sie ein kollektivvertragliches sowie marktkonformes Entgelt.

Welche sonstigen Anreize bietet mir die Salzburg AG?

Sie bringen eine Ausbildung mit, brauchen jedoch eine Weiterbildung? Dabei unterstützen wir Sie gerne. Für viele Berufsbilder im Verkehrsbereich erhalten Sie eine spezielle Aus- oder Weiterbildung. Wir bieten hausinterne Ausbildung zum Wagenbegleiter- und Kassadienstausbildung, Ausbildung zum Obusfahrer, Triebfahrzeugführer und Zugbegleiter.

Wie kann ich mich bewerben?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie sie sich bei uns bewerben können:

 

 
Trink’Wassertag 2017: Verlängerung der Zusammenarbeit zwischen Stadt Salzburg und Salzburg AG bei Trinkwasserbrunnen und Sonderprogramm im Wassermuseum
21.06.2017 11:15

Trink’Wassertag 2017: Verlängerung der Zusammenarbeit zwischen Stadt Salzburg und Salzburg AG bei Trinkwasserbrunnen und Sonderprogramm im Wassermuseum

  Anlässlich des Trink’Wassertags 2017 haben Baustadträtin …
Schulprojekt der Salzburg AG:Volksschule Seeham gewinnt Landesfinale zum Thema Energieeffizienz
09.06.2017 12:45

Schulprojekt der Salzburg AG:Volksschule Seeham gewinnt Landesfinale zum Thema Energieeffizienz

Heute, am 9. Juni 2017, fand in der Salzburg AG das Landesfi…
Neue App SchafbergBahn & WolfgangseeSchifffahrt für den perfekten Ausflug
02.06.2017 11:15

Neue App SchafbergBahn & WolfgangseeSchifffahrt für den perfekten Ausflug

Mit der App „Schafberg“ der Salzburg AG tauchen Kunden ab so…
 
Jetzt Zugang anfordern
Bitte alle Felder ausfüllen
Serviceline0800 / 660 660
E-Mailkundenservice@salzburg-ag.at

Sie möchten monatlich alle Neuigkeiten der Salzburg AG bekommen? Abonnieren Sie unseren Newsletter, unverbindlich, jederzeit kündbar, kostenlos. Ihre Daten werden nur für diesen Newsletter verwendet und nicht weitergegeben.

Bitte stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können.Mehr erfahren