Deine Lehrstelle

Wo Du Zukunft gestaltest

Deine Lehrstelle
  • Aufstiegschancen
  • Förderprogramme
  • Zusatzleistungen
 

Lehrberufe bei uns

Du hast die Pflichtschule abgeschlossen und interessierst dich für technische oder kaufmännische Themen im Bereich Energie, Verkehr und Telekommunikation? Du willst den ersten Schritt in Richtung Selbstständigkeit gehen, praxisbezogene Arbeiten erledigen und dein eigenes Geld verdienen?

 

Dann bist Du hier goldrichtig. Wir sind auf der Suche nach jungen, motivierten und leidenschaftlichen Menschen, die gemeinsam mit uns die Versorgung unserer Kunden sicherstellen. Bei uns gibt es eine Vielzahl von Lehrberufen, u.a.:

Bürokaufmann/-frau (3 Jahre Lehrzeit)

Das hast Du gerne

Das machst Du bei uns

  • Kundenkontakt
  • Abwechslung
  • Koordinieren / Organisieren
  • Kennenlernen neuer Bereiche
  • Selbständiges Arbeiten

  • Kundenkontakt
  • Arbeiten mit verschiedenen Programmen
  • Koordinieren / Organisieren
  • Kennenlernen neuer Bereiche
  • Arbeiten im Team
  • Das sagt Lehrling Nina-Maria Krennwallner dazu:

    Lehrberufe Elektronik / Kommunikationselektronik
    (3,5 Jahre)

    Das hast Du gerne

    Das machst Du bei uns

    • Moderne Technologien
    • Erfolgreiche Fehlersuche
    • Elektronik
    • Installationsarbeiten

  • mit Kupfer- und LWL (Lichtwellenleitern) arbeiten
  • Kunden bei Anwendungsfehler helfen
  • Netzwerkverkabelung errichten
  • Energienetz errichten und instand halten
  • Das sagt Lehrling Stefan Leitinger dazu:

    Doppellehrberuf Elektrotechnik / Maschinenbautechnik
    (3,5 - 4 Jahre Lehrzeit)

    Das hast Du gerne

    Das machst Du bei uns

    • Herausforderungen begegnen
    • Sauberkeit am Arbeitsplatz
    • Lösen komplexer Aufgaben
    • Neues Kennenlernen

  • Komplexe Steuerungen erstellen
  • Anlageninstallation u. Inbetriebnahme
  • Anlagen / Maschinen bauen und warten
  • An Strommasten arbeiten
  • Maschinen programmieren
  • Das sagt Thomas Seidl dazu:

    Elektrotechnik (Energietechnik / Anlagen- und Betriebstechnik), 3,5 Jahre Lehrzeit

    Das hast Du gerne

    Das machst Du bei uns

    • Abwechslungsreiche Arbeit
    • Voller Körpereinsatz
    • im freien Arbeiten
    • Elektro-Installation
    • Anlagen überprüfen

  • Kraftwerke und Anlagen instand halten
  • Bahnhöfe erneuern
  • Geräte am Gleis warten und testen
  • Regel- und Steuerungstechnik installieren
  • Zugsignale überprüfen
  • Das sagt Lehrling Johannes Peer dazu:

    Metalltechnik (Maschinenbautechnik), 3,5 Jahre Lehrzeit

    Das hast Du gerne

    Das machst Du bei uns

    • Große Maschinen
    • Elektrizität
    • Komplexität
    • Fehler finden

  • An Maschinen schrauben und schweißen
  • Maschinen / Anlagen bauen und warten
  • Individuelle Steuerungssysteme erstellen
  • Anlagen installieren und testen
  • Das sagt Lehrling Büsra Köse dazu:

    Kfz-Technik (Nutzfahrzeugtechnik - Systemelektronik), 4 Jahre Lehrzeit)

    Das hast du gerne

    Das machst du bei uns

    • Große Fahrzeuge
    • Fehler beheben
    • Technik
    • Verantwortung

  • Obusse und KFZ-Fahrzeuge warten
  • Fehler suchen und reparieren
  • Mechanische / elektrische Aggregate warten
  • einen drei-stufigen-Ausbildungsplan
  • Das sagt Lehrling Lena Brandstätter dazu:

    Bei uns arbeitest Du nicht nur an einem modernen Arbeitsplatz und bekommst als Technikerin oder Techniker die passende Arbeitskleidung zur Verfügung gestellt, wir bieten Dir auch spezielle Angebote, damit Du dich bei uns wohlfühlst.

     

    Neben den Basisleistungen für unsere Lehrlinge: Versicherung, Urlaubsanspruch, Betriebsrestaurant, Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel und Parkmöglichkeiten gibt es noch viele Zusatzleistungen, u.a.:

     

    • Willkommenstag mit Unternehmensvorstellung und allgemeinem Kennenlernen

    • Jährlicher Lehrlingsausflug

    • Jährlicher Aktionstag

    • Seminar „Schnell gecheckt – Easy durch die Berufsschule“

    • Erste Hilfe Kurs

    • Seminar „It´s me – Wie komm ich rüber?“ als Vorbereitung auf den Redewettbewerb

    • Seminar „Der Projektmanager in mir – Grundlagen / Methoden für Lehrlinge“

    • Seminar „Das Beste kommt zum Schluss – Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung"

    Aufgabe mit Sinn?

    Du möchtest eine Lehre beginnen und deine Leidenschaft zum Beruf machen? Du willst deine Fähigkeiten für eine sinnvolle Aufgabe nutzen? Du willst einen Beitrag dazu leisten, dass jede Salzburgerin und jeder Salzburger mit Energie versorgt wird, jederzeit durch ein gutes öffentliches Verkehrsnetz mobil sein und via Telefon, Internet und Fernsehen bestens kommunizieren kann?

     

    Dann bist du hier richtig. Wir sind auf der Suche nach jungen, motivierten und leidenschaftlichen Menschen, die gemeinsam mit uns die Versorgung unserer Kunden sicherstellen.

    Welche Lehrberufe werden angeboten?

    Wir überlegen uns genau, welche Lehrlinge wir langfristig brauchen, deshalb gibt es nicht jedes Jahr dieselben freien Lehrstellen. Für das Jahr 2018 / 2019 werden folgende Lehrberufe ausgeschrieben:

     

    • Elektrotechnik / Maschinenbautechnik, Doppellehre 
    • Elektrotechnik / Kommunikationselektronik

    • Elektrotechnik / Eisenbahntechnik

    • Elektrotechnik (Energietechnik/Anlagen- und Betriebstechnik)

    • Metalltechnik (Maschinenbautechnik)

    • Kfz-Technik (Nutzfahrzeugtechnik – Systemelektronik)

    • Bürokaufmann / -frau

    In welchem Zeitraum kann ich mich bewerben?

    Für eine Lehre bei uns kannst du dich zwischen Oktober und November für das kommende Jahr bewerben.

    Wie bewerbe ich mich für eine Lehrstelle?

    Damit wir deine Bewerbung berücksichtigen können, bnötigen wir folgende Unterlagen:

    • Bewerbungsschreiben
    • Lebenslauf mit Foto
    • Staatsbürgerschaftsnachweis
    • Letzte Schulzeugnisse
    • Halbjahreszeugnis des laufenden Schuljahres
    • Jahres- bzw. Abschlusszeugnis der 7. Und 8. Schulstufe

     

    Bitte achte darauf, dass du in deinem Lebenslauf eine aktuelle Telefonnummer und E-Mailadresse angibst. Hier geht´s zur Online-Bewerbung bei der Salzburg AG.

    Wie läuft der Bewerbungsprozess ab?

    In vier Schritten kommst du zu deiner Lehrstelle bei uns:

    1. Du hast uns deine Bewerbung geschickt? Sobald wir deine Unterlagen bekommen haben, werden sie von uns durchgesehen.
    2. Danach wollen wir dich besser kennenlernen. Bei einem Test kannst du dein Wissen und Können unter Beweis stellen.
    3. Gehörst du bei dem Test zu den Besten, laden wir dich zu einem persönlichen Gespräch ein.
    4. Wenn wir alle Daten ausgewertet haben, bekommst du im Februar eine Zu- oder Absage von uns – so weißt du schon sehr früh, ob du es geschafft hast.

    Du kannst dich übrigens jederzeit mit unserem Online-Bewerbungstool für eine Lehrstelle bewerben!

    Kann ich eine Lehre mit Matura machen?

    Ja! Eine Lehre mit Matura ist für unsere Lehrlinge möglich. Ausbildungszeiten sind allerdings in deiner Freizeit zu absolvieren.

    Wie viel verdiene ich als Lehrling?

    Dein Gehalt variiert je nach Lehrberuf und ist in speziellen Kollektivverträgen geregelt. Im ersten Lehrjahr verdienst du zwischen EUR 550,- und 600,- brutto. In deinem letzten Lehrjahr kannst du bis zu EUR 1.450,- verdienen.

    Welche Perspektiven habe ich nach der Lehre?

    Wir stellen prinzipiell nur in jenen Bereichen Lehrlinge ein, wo in den nächsten Jahren Nachwuchsbedarf besteht. Die Lehrlingsausbildung hat bei uns einen hohen Stellenwert, die Investitionskosten der Lehrlingsausbildung werden sinnvoll und langfristig getätigt. Du hast nach der abgeschlossenen Lehrzeit alle Möglichkeiten. Zuerst wirst du einem spezifischen Fachbereich zugeteilt. Durch Aus- und Weiterbildungen kannst du dich dann auch verändern oder den Fachbereich wechseln.

    An welchen Standorten werde ich ausgebildet?

    Unsere Lehrlinge werden im ganzen Bundesland Salzburg ausgebildet. Die technischen Lehrberufe sind vor allem im Bereich „Technische Services“ in der Vogelweiderstraße 65 in Salzburg stationiert. Weitere Standorte für die Lehrlingsausbildung sind:

     

    • die Zentrale in der Bayerhamerstraße 16
    • die Geschäftsstellen Hagenau, Golling, St. Johann, Bruck
    • die Obusremise in der Alpenstraße und die
    • Salzburger Lokalbahn in der Plainstraße.

    Welche Arbeitszeiten habe ich?

    Die wöchentliche Normalarbeitszeit beträgt 38,5 Stunden. Als Lehrling teilst du deine Arbeitszeit mit deinem direkten Vorgesetzten ein.

     

    Kaufmännische Lehrlinge (Bürokauffrau und Bürokaufmann) haben Gleitzeit mit Anwesenheit zwischen 07.30 Uhr und 16.00 Uhr. Alle technischen Lehrlinge arbeiten nach dem sogenannten „Bauarbeiterkalender“ von Montag bis Donnerstag von 7.00 bis 16.30 Uhr und an Freitagen von 7.00 bis 12.00 Uhr. Jeder zweite Freitag ist frei.

    Gibt es ein Gleitzeitmodell?

    Ja! Unser Gleitzeitmodell erlaubt eine flexible Arbeitszeiteinteilung. Da du meistens mit jemandem gemeinsam arbeitest, werden die Arbeitszeiten individuell mit deinem jeweiligen Vorgesetzten vereinbart.

    Wie hoch ist der Urlaubsanspruch?

    Du hast, wie im Urlaubsgesetz festgelegt, pro Jahr fünf Wochen Urlaub und kannst dir diese in Abstimmung mit deinem direkten Vorgesetzten frei einteilen.

    Wer bildet die Lehrlinge aus?

    Unser Lehrlingsausbildungsleiter ist Erich Reithofer. Er kennt und betreut jeden Lehrling persönlich. Erich Reithofer ist der erste Ansprechpartner bei Fragen, Problemen, Wünschen oder Anregungen.

     

    In den Fachbereichen hat jeder Lehrling einen persönlichen Ausbildner an seiner Seite. Diese sind in aktuelle Themen wie Suchtprävention, Grenzen setzen und neue Medien speziell geschult und ausgebildet.

    Haben Lehrlinge eine fixe Ansprechperson?

    Ja! Bei uns stehen dir mehrere Ansprechpersonen zur Verfügung. Zum einen ist das Erich Reithofer als Lehrlingsausbildungsleiter, zum anderen dein direkter Lehrlingsausbildner. Unsere Lehrlinge wählen außerdem einen Lehrlingssprecher, auch dieser gilt als Ansprechperson für die Lehrlinge und setzt sich für dich/euch ein. In der Abteilung Personal ist Silke Fortenbach deine Ansprechpartnerin. Sie ist vor allem für die Aufnahme der Lehrlinge zuständig.

    Gibt es sonstige Weiterbildungen für Lehrlinge im Haus?

    Ja! Die Lehrlingsausbildung hat bei uns eine hohen Stellenwert. Um dir die beste Ausbildung zu ermöglichen bieten wir zahlreiche Aktionen an.

     

    • „Willkommen in der Salzburg AG“ – zwei Willkommenstage, Unternehmensvorstellung und Kennenlernen
    • Tag der Lehre – Lehrlinge präsentieren ihren Arbeitsbereich, umfassende Information für Eltern und Angehörige
    • Seminar „Lernen lernen“ – Vorbereitung Lehrabschlussprüfung, Erste-Hilfe Kurse, etc.
    • Redewettbewerb – freiwillige Teilnahme, Vorbereitung durch einen Schauspieler des Salzburger Landestheaters
    • Sportprogramm mit Fokus auf Bewegung und Ernährung
    • Lehrlings-Weihnachtsfeier – Organisation im Rahmen des Seminars „Projektmanagement“

    Gibt es Prämien für gute Leistungen in der Schule?

    Ja! Mit guten Leistungen in der Berufsschule kannst du dir Prämien erarbeiten.

    Werden Wohnungen für Lehrlinge angeboten?

    Wir selbst stellen keine Wohnungen zur Verfügung, arbeiten allerdings eng mit dem Kolpinghaus in Itzling zusammen. Es wurden bis jetzt sehr gute Erfahrungen gemacht und unsere Lehrlinge fühlen sich dort wohl.

     

    Der Weg zur Salzburg AG ist vom Kolpinghaus nicht weit und die Anbindungen an den öffentlichen Verkehr sind sehr gut.

    Wo und wie melde ich mich am besten?

    Schreib uns unter aufgabenmitsinn@salzburg-ag.at oder ruf direkt unseren Ausbildungsleiter Erich Reithofer unter der Nummer +43/662/ 8884 - 9216 an.

    Werden Ausflüge organisiert?

    Ja! Teamwork, Spaß und Action sollen bei unseren Lehrlingen, neben der fachlichen Ausbildung, nicht zu kurz kommen. Von uns wird dafür jährlich der Lehrlingsausflug organisiert.

     

    In den letzten Jahren ging es beispielsweise in den Klettergarten, zum Kartfahren, Raften, oder einem Seifenkistenrennen. Neben dem Spaß stehen auch heiklen Themen am Programm. So gibt es einmal jährlich den Aktionstag bei dem überfachliche Themen wie Suchtprävention, Sexualität, Politik, Ernährung und Religion besprochen werden.

     

    Unsere Lehrlinge trafen Bundespräsident Heinz Fischer, besuchten eine Moschee und lernten 2015 die Salzburger Festspiele hinter den Kulissen kennen.

    Was ist uns bei der Lehrlingsausbildung wichtig?

    Wir sind uns der Verantwortung als Ausbilder von jungen Menschen bewusst. Neben der erstklassigen Ausbildung ist auch die soziale Wertevermittlung ein großes Thema. Mit den jeweiligen Ansprechpersonen bauen sich die Lehrlinge ein Vertrauensverhältnis auf und können über alle Themen sprechen.

     

    Zum Abschluss der Lehrzeit wird für die Lehrlinge eine Lehrabschlussfeier organisiert. In besonderem Rahmen überreicht der Vorstand den Lehrlingen ihr Lehrabschlusszeugnis.

    Gibt es einen Informationsabend für Eltern?

    Zu Beginn der Lehrzeit wird ein Abend für die Eltern organisiert. Sie lernen dort vor allem die Ausbildner ihrer Kinder, aber auch alle Ansprechpersonen kennen.

    Wie viele Lehrlinge werden ausgebildet?

    Wir beschäftigen derzeit rund 60 Lehrlinge. Jährlich werden etwa 15 bis 20 neue Lehrlinge aufgenommen.

    Schön, dass du dich für eine Stelle bei uns interessierst! Damit wir deine Bewerbung berücksichtigen können, benötigen wir folgende Unterlagen:

     

    • Bewerbungsschreiben
    • Lebenslauf mit Foto
    • Staatsbürgerschaftsnachweis
    • Letzte Schulzeugnisse
    • Halbjahreszeugnis des laufenden Schuljahres
    • Jahres- bzw. Abschlusszeugnis der 7. und 8. Schulstufe

     

    Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie du dich bei uns bewerben kannst.

    1. Online. Verwende für deine Bewerbung unser Bewerbungsformular.
    2. E-Mail: Du kannst uns deine Bewerbung auch per E-Mail an aufgabenmitsinn@salzburg-ag.at schicken.
    3. Post: Möchtest du die Bewerbung mit der Post schicken?
      Salzburg AG für Energie, Verkehr und Telekommunikation
      „Personal“
      Bayerhamerstraße 16
      5020 Salzburg

     

    Wie läuft der Bewerbungsprozess ab?

    In vier Schritten kommst du zu deiner Lehrstelle bei uns:

    1. Du hast uns deine Bewerbung geschickt? Sobald wir deine Unterlagen bekommen haben, werden sie von uns durchgesehen.
    2. Danach wollen wir dich besser kennenlernen. Bei einem Test kannst du dein Wissen und Können unter Beweis stellen.
    3. Gehörst du bei dem Test zu den Besten, laden wir dich zu einem persönlichen Gespräch ein.
    4. Wenn wir alle Daten ausgewertet haben, bekommst du im Februar eine Zu- oder Absage von uns – so weißt du schon sehr früh, ob du es geschafft hast.
     
    Salzburg AG verlängert den Caritas Stromhilfefonds bis 2020
    14.12.2017 09:48

    Salzburg AG verlängert den Caritas Stromhilfefonds bis 2020

    Seit 2012 unterstützt die Salzburg AG sozial schwache Salzbu…
    Salzburg AG investiert 2018
136 Mio. Euro
    12.12.2017 13:00

    Salzburg AG investiert 2018 136 Mio. Euro

    Millioneninvestitionen in Erneuerbare Energie, Elektromobili…
    Abwechslungsreiches Advent- und Winterprogramm
    30.11.2017 10:30

    Abwechslungsreiches Advent- und Winterprogramm

    In der Weihnachtszeit 2017 und im Winter 2018 bietet die Sal…
     
    Jetzt Zugang anfordern
    Bitte alle Felder ausfüllen
    Serviceline0800 / 660 660
    E-Mailkundenservice@salzburg-ag.at

    Sie möchten monatlich alle Neuigkeiten der Salzburg AG bekommen? Abonnieren Sie unseren Newsletter, unverbindlich, jederzeit kündbar, kostenlos. Ihre Daten werden nur für diesen Newsletter verwendet und nicht weitergegeben.

    Bitte stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können.Mehr erfahren