zurück

Ressourcenschonen durch effiziente Wasserversorgungssysteme

Hydraulische Netzanalyse

Die Sicherstellung der Wasserversorgung ist eine der wichtigsten Aufgaben der Gemeinde. Wasser muss immer ausreichend und in bester Qualität verfügbar sein. Die Gemeindevertreter tragen dafür die Verantwortung.

Wasserversorgungsanlagen sind oft über Jahrzehnte gewachsen
Wasserversorgungsanlagen sind oft über Jahrzehnte gewachsen

Wasserversorgungsanlagen sind oftmals über Jahrzehnte hinweg gewachsen. Oft wurden z.B. Neubaugebiete isoliert betrachtet und umgesetzt. Leider wurden diese notwendigen Maßnahmen selten in ein Gesamtkonzept eingebunden. Daher ist es nahezu unmöglich, ein wirklich optimales Wasserversorgungsnetz zu betreiben.


Um das zu erreichen, ist eine hydraulische Netzanalyse der erste und wichtigste Schritt. Unsere Wasserexperten beraten Sie gerne und zeigen Ihnen den Weg zur Systemoptimierung.

Die eingehende Analyse unserer Berater bringt viele Vorteile:


  • Effizienzsteigerung der Betriebsführung
  • Planbarkeit von Investitionen
  • Planung von Wartungsarbeiten
  • Schutz vor Fehlinvestitionen durch eine vorhergehende Überprüfung
  • Solide Planungsgrundlage für künftige Projekte
  • Rasche Beantwortung von Kundenanfragen


Sie erhalten ein individuelles Angebot und das umwelt service salzburg (uss) übernimmt 50% der Beratungskosten.

3 Schritte zur Lösung

  • Im ersten Schritt, der Netzberechnung, werden alle Daten des Versorgungsnetzes wie Druckstufen, Höhenangaben und Leistungslängen in ein Berechnungsmodell eingetragen. Durch Wasserabnahmen an Hydranten und diversen Messungen wird das System kalibriert. Dadurch ergeben sich Rohrreibungswerte im Netz.
  • Im zweiten Schritt, der Netzanalyse, werden die hydraulischen Zusammenhänge im Netz ermittelt. Geplante Entwicklungen des Netzes, Extremsituationen und andere Szenarien können simuliert und für Sie visualisiert werden. Wer sein Netz kennt, kennt auch die Einsparpotenziale.
  • Im dritten und letzten Schritt wird der Maßnahmenkatalog erstellt. Maßnahmenvorschläge zur Effizienzsteigerung werden im System simuliert und priorisiert. Notwendige Sofortmaßnahmen und mittelfristige Adaptierungen werden auf einer Zeitschiene abgebildet.

Wasser in Trinkqualität

Haben Sie gewusst, dass wir über ein eigenes Trinkwasserlabor verfügen? Auf unsere staatlich akkreditierte Prüf- und Inspektionsstelle vertrauen bereits mehr als 300 Gemeinden, Wassergenossenschaften, Firmen und Privatpersonen. Profitieren auch Sie von unserem Know-how.

Optimale Wasserqualität und -versorgung durch unsere Experten
Optimale Wasserqualität und -versorgung durch unsere Experten
Fotos: iStock
 
Salzburg AG verlängert den Caritas Stromhilfefonds bis 2020
14.12.2017 09:48

Salzburg AG verlängert den Caritas Stromhilfefonds bis 2020

Seit 2012 unterstützt die Salzburg AG sozial schwache Salzbu…
Salzburg AG investiert 2018
136 Mio. Euro
12.12.2017 13:00

Salzburg AG investiert 2018 136 Mio. Euro

Millioneninvestitionen in Erneuerbare Energie, Elektromobili…
Abwechslungsreiches Advent- und Winterprogramm
30.11.2017 10:30

Abwechslungsreiches Advent- und Winterprogramm

In der Weihnachtszeit 2017 und im Winter 2018 bietet die Sal…
 
Jetzt Zugang anfordern
Bitte alle Felder ausfüllen
Serviceline0800 / 660 660
E-Mailkundenservice@salzburg-ag.at

Sie möchten monatlich alle Neuigkeiten der Salzburg AG bekommen? Abonnieren Sie unseren Newsletter, unverbindlich, jederzeit kündbar, kostenlos. Ihre Daten werden nur für diesen Newsletter verwendet und nicht weitergegeben.